Freitag, 23. Dezember 2016

Sophie - oder doch nicht!?

Hallöchen!
Na, hattet ihr gute Weihnachtsfeiertage? Ich hoffe, ihr rollt nicht so viel herum, wie ich es tue *lach*

Ich habe bereits vor Weihnachten eine Art Upcycling betrieben...oder wie soll man das nennen?
Von vorne:
Ich habe mir vor einigen Wochen schon eine Sophie von pattydoo genäht. Ich fand dieses weite Oberteil irgendwie sehr ansprechend! Um es auch als Kleid zu tragen, habe ich es unten rum etwas verlängert. Kaum hatte ich es fertig, habe ich es gleich mal anprobiert... und leider sah es an mir aus wie ein SACK....
Habe dem ganzen aber eine Chance gegeben und es mal tagsüber auf Arbeit getragen...als ich mich dann mal zwischendurch im Spiegel gesehen habe, fiel mir nur noch mehr auf, wie peinlich sackig ich in der Sophie aussehe...sehr traurig, denn ich habe mir extra dafür nochmal Stoff gekauft und liebe diese Farbe sowie den Sweat.




Also blieb mir nichts groß übrig, wenn ich es behalten wollte, als es abzuändern...

Folgendes habe ich also getan:





Und an der Puppe sieht es nun so aus:


Ich habe das gute Stück auch schon getragen - als lässiger, wärmender Cardigan ist er übrigens auch sehr passend (wenn auch echt warm!). Ich finde ihn super für die Arbeit :)

Übrigens habe ich in dieser Farb- und Stoffkombi mittlerweile mehrere Sachen *lach*. Wie eine kleine Kollektion, die zusammenpasst!

Sooo, dann hoffe ich, dass ihr noch gute Resttage für dieses Jahr habt. Ich habe mir keine Vorsätze gesetzt, die letzten habe ich nähtechnisch ja eh nur grob eingehalten *lach*. Danke, dass ihr immer wieder mitlest und dran bleibt, denn das treibt mich an, auch weiterhin Blogeinträge zu schreiben!

Bis nächstes Jahr! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!

Blog-Archiv